Jugend

U19 nimmt an hochkarätig besetztem Turnier in Saarlouis teil

Am kommenden Wochenende nimmt unsere U19 an einem hochkarätig besetzten Jugendturnier der HG Saarlouis teil. Die Jungs stecken mitten der Vorbereitung und bekommen es im Rahmen des zweitägigen Turniers mit namhaften Gegnern zu tun. Zum Auftakt trifft man am Samstag, um 12:00 Uhr auf den Drittliga-Nachwuchs der Gastgeber. Um 15:00 Uhr kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit dem Jugendbundesliga-Team des TUSEM Essen. Am Sonntagmorgen, um 11:00 Uhr kommt es zum Hessen-Derby mit dem Drittliga-Nachwuchs der HSG Hanau. Den Abschluss bildet um 14:00 Uhr das Spiel gegen den Bundesliga-Nachwuchs der TSG Friesenheim (Eulen Ludwigshafen). Das Turnier erfolgt im Modus jeder gegen jeden und wird über die volle Spielzeit von 2 x 30 Minuten gespielt.

Neben einer ersten Standortbestimmung für die Mannschaft, möchte das Trainerteam Fritz-Peter Schermuly und Stefan Bartels den zweitägigen Aufenthalt nutzen, um die Jungs weiter zusammenzuführen und die Strukturen im Team zu festigen. Mit zwei Kleinbussen setzt sich der Tross am Samstag, um 08:15 Uhr Richtung Saarlouis in Bewegung. Die Übernachtung erfolgt im Victor´s Residenz Hotel und am Samstagabend steht ein gemeinsames Essen im Lothringer Hof auf dem Programm.