1. Mannschaft Daniel Manns bleibt bei der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim

Oberligist HSG Breckenheim Wallau/Massenheim beginnt mit Vorbereitung

Es geht wieder los. Mit den Neuzugängen Paul Kaufmann (SG Wallau/Massenheim, A-Jugend), und Philipp Botzenhardt (TV Gelnhausen) startete der frischgebackene Oberligist HSG Breckenheim Wallau/Massenheim am heutigen Montag in die Vorbereitung. Der Sportplatz in Wallau, eigentlich ein fester Bestandteil, ist derzeit eine Baustelle. Pfingstborn  und Sportpark Heide lauten die Zauberwörter.

Nicht mitmischen konnten die Neuzugänge Yassin Ben Hazaz (TuS Dotzheim), Marco Hoß (MSG Niederhofheim/Sulzbach)  und Yannick Mrowietz, die sich nach Operationen bzw. Verletzung in der Reha-Phase befinden. Das Handballerische steht im ersten Teil noch nicht im Mittelpunkt. Ausdauer, Kraft und Stabilisation innerhalb vieler Trainingseinheiten sind gefragt.

Cocktailbar * Mittsommerlauf * Frühschoppen 

Daneben freut sich die Mannschaft besonders auf den am 16.Juni (Beachanlage Breckenheim) stattfindenden Frühschoppen zu dem Seitz und Co. alle Fans und Handballinteressierte einladen.  Gefeiert wird auch schon am Pfingstsonntag – hier betreiben Arne Walter und seine Crew die Cocktail Bar am Pfingstbornfest. Zwischendurch steht noch am Freitag, den 14. Juni, die Teilnahme am Wallauer Mittsommerlauf auf dem Programm.

Testspieltermine 

Am 23.Juni spielt die Ländchescrew beim Aufsteiger in die Landesliga Mitte, der TGS Langenhain. Der nächste Test findet am Sonntag, den 29. Juni statt. Anpfiff 17.00 Uhr (Gerhart-Hauptmann-Schule Griesheim) beim Landesligisten TuS Griesheim.  

Daniel Manns bleibt bei der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim

Paukenschlag vor dem ersten Training. Daniel Manns bleibt bei der HSG. Den Rückraumspieler wollte aus Studiengründen eigentlich nach Amsterdam wechseln. Die Pläne haben sich zerschlagen. Manns informierte umgehend die HSG Verantwortlichen.

„Für Daniel tut es uns sehr leid. Beruf, Ausbildung und Studium haben immer Vorrang. Auf der anderen Seite bleibt uns ein wichtiger Spieler erhalten mit dem wir gemeinsam das Abenteuer Oberliga angehen“ erklärt der sportliche Leiter der HSG Mathias Beer. Nach dem Manns seine Teamkameraden informierte, gab es lautstarken Beifall, der die Wichtigkeit und den Respekt vor dem 21jährigen demonstrierte.