1. Mannschaft

Erster Test erster Sieg

Zwei Aufsteiger unter sich. Oberligaaufsteiger HSG Breckenheim Wallau/Massenheim testete gegen Landesligaaufsteiger TGS Langenhain. Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison 2019/20 spielte die HSG bei der TGS Langenhain. Vor dem Abpfiff einigten sich beide Trainer auf eine Spielzeit von 3 x 25 Minuten. Während Breckenheim seit drei Wochen im Training ist, begann die TGS erst in der vergangenen Woche mit der Vorbereitung. HSG Trainer Gilles Lorenz konnte bis auf Ben-Hazaz, Botzenhardt, Beer und Flock auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Neuzugang Marco Hoss markierte beim 1:0 (1.)  den ersten Treffer der Saison.

Eine starke Vorstellung zeigte der aus der  eigenen Jugend gekommene Paul Kaufmann, bei seinem ersten Ballkontakt schweißte der Rechtshänder die Kugel knochentrocken ins Netz. Ab dem 8:7 führte der Oberligist ständig. Trainer Gilles Lorenz wechselte munter durch und gab jedem BWM-Akteur die entsprechende Einsatzzeit. Nach dem zweiten Drittel führte die Ländchescrew klar mit 26:21. Am Ende siegte die HSG Breckenheim Wallau/Massenheim unangefochten mit 40:33. Zufrieden zeigte sich Trainer Gilles Lorenz. „Klar gibt’s noch viel zu verbessern. Jeder hat den nötigen Einsatz gezeigt.“

Pech indes für Arne Walter (Finger), Jan Walter (Sprunggelenk)und Julius Grund(Knie), die mit Verletzungen vorzeitig auf die Bank mussten.

HSG Breckenheim Wallau/Massenheim: Quandt, Robinson, Treber 7, Crecelius 5, Bengil, Barisch 1, Arne Walter 1, Jan Walter 1, Kamgaing 2, Seitz 3, Kaufmann 4, Schmidt, Buckel 6, Heuss 1, Manns 1, Hoss 4, Luft 4/3.