Jugend „Mit Spaß am Handball möglichst in die höchsten Spielklassen“

Die Jugend der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim startet in die neue Saison

Foto von: hsgbwm
Jugendkoordinator Ralph Gaßmann und die Trainerinnen und Trainer der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim

Nach der Saison ist vor der Saison. Die Jugendmannschaften der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim bereiten sich ab sofort auf die neue Spielzeit 19/20 vor. Aktuell sind alle Altersklassen der Handball Spielgemeinschaft für die kommende Runde gemeldet. „Unser Ziel ist es den Jugendlichen ein langfristiges, entwicklungsorientiertes und ganzheitliches Training anbieten zu können. Dabei wollen wir sie in ihrer sportlichen und sozialen Entwicklung unterstützen und begleiten“, gibt Jugendkoordinator Ralph Gaßmann die langfristigen Ziele im Jugendbereich der HSG vor. „Natürlich wollen wir möglichst in den höchsten Spielklassen mit unseren Teams vertreten sein, der Spaß am Handball soll aber immer im Vordergrund stehen“, so der Oberstudienrat. Dabei kann er auf eine Reihe von lizensierten und erfahrenen Trainern und Trainerinnen zurückgreifen. „Die Position der Trainer und Betreuer ist uns ein großes Anliegen. Den Jugendlichen müssen neben den erforderlichen handballerischen Grundlagen, psychische Kraft, moralische Grundwerte und soziales Verhalten auf der Basis von „Fair-Play“ vermittelt werden. Ich bin überzeugt davon, dass wir dies mit unseren Trainerinnen und Trainern erreichen werden“, so Ralph Gaßmann, der in seinem Aufgabenbereich von Helmut Koch und Mike Clement als Jugendleiter unterstützt wird. 

 

Weitere Informationen zur Jugendarbeit der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim können interessierte Spielerinnen und Spieler sowie Eltern per Mail an hsgbwm@online.de anfordern oder persönlich zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle, dienstags, von 18:00 bis 20:00 Uhr, Ländcheshalle Wallau (Rückseite der Halle, Verlängerung am Sportlereingang) anfragen. 

 

Alle Jugendlichen, die Spaß am Handball haben, können in den kommenden Wochen gerne an einer Trainingseinheit teilnehmen und sich vom Konzept der HSG Jugendarbeit überzeugen. Hier der Überblick der Trainer*innen und Trainingszeiten: 

 

Die A-Jugend wird trainiert von Fritz-Peter Schermuly und Stefan Bartels. Die A2 - Jugend startet am  11. und 12. Mai in die BOL Quali. Die Qualifikationsspiele für die Jugend Bundesliga beginnen bereits am 1.Mai. Die Trainingseinheiten finden alle in der Ländcheshalle Wallau statt: Dienstags und Mittwochs von 19 - 20.30 Uhr, Donnerstags 19.30 - 21 Uhr und Freitags 16.30 - 18 Uhr. 

            

Die männliche B-Jugend startet am Wochenende 4./5. Mai in die Qualifikationsrunde zur Oberliga Hessen. Trainiert wird die Mannschaft von Steffen Weber und Sandro Göbel. Trainiert wird Montags von 17.30 - 19.30 Uhr und Donnerstags 18 - 19.30 Uhr  in der Ländcheshalle Wallau und Freitags von 16.30 - 18 Uhr in der Sport und Kultur Halle in Massenheim. 

 

Die männliche B2-Jugend geht mit dem Trainerteam Christopher Langguth und Sascha Seitz am 18./19. Mai in die Qualifikationsrunde zur Bezirksoberliga. Die Trainingseinheiten finden Montags 16.30 - 18 Uhr in der Ländcheshalle Wallau und Dienstags von 17.30 - 19 Uhr sowie Freitags von 17 - 18.30 Uhr in der Breckenheimer Sport und Kulturhalle statt. 

 

Die männliche C-Jugend trainiert Dienstags von 16:30 - 18.00 Uhr in der Sport und Kultur Halle in Breckenheim und Donnerstags von 16 - 17.30 Uhr in der Ländcheshalle Wallau. Sandro Göbel und Paul Föller wird die Mannschaft am Wochenende 11. und 12 Mai als Trainer in die Qualifikation zur Bezirksoberliga führen. 

 

Die weibliche C- und B-Jugend wird trainiert von Alice Ziegler und Anette Wucher. Die Trainingseinheiten finden Montags von 17 - 18.30 Uhr in der Sport und Kulturhalle Breckenheim und Donnerstags von 16.30 - 18 Uhr in der Ländcheshalle Wallau statt. Die Spielerinnen und Trainerinnen würden sich freuen, wenn sich weitere handballbegeisterte Mädchen dem Team anschließen. 

 

Die D-Jugend der HSG Breckenheim Wallau/Massenheim geht mit zwei Teams in die neue Runde. Die D1-Jugend wird trainiert von Felix Krebs, Fabian Luft und Jonas Pfirrmann. Die Trainingseinheit am Dienstag findet von 17.30 - 19 Uhr in der Ländcheshalle Wallau statt, die zweite Einheit am Freitag von 16 - 17.30 Uhr in der Sport und Kultur Halle in Breckenheim. Die Qualifikationsrunde zur Bezirksoberliga startet am 18./19. Mai. Bene Schmidt, Paul Föller und Theresa Koch werden die D2-Jugend Mittwoches 15.30 - 17 Uhr (Sport und Kultur Halle Breckenheim) und Freitags 15 - 16.30 Uhr (Ländcheshalle Wallau) trainieren. Am 25./26. Mai steht für das Team die Qualifikation zur Bezirksliga A auf dem Programm. Zudem unterstützt Markus van de Weyer die Trainerteams der D-Jugend. 

 

Für die Ausbildung der Jüngsten konnten wir mit Michael Götz das Trainerteam der E und F-Jugend verstärken. Er trainiert die E-Jugend Montags von 15.30 Uhr - 17 Uhr in der Sport und Kultur Halle Breckenheim und am Mittwoch zur gleichen Zeit in der Ländcheshalle Wallau. Am Wochenende 18./19. Mai findet für das Team eine Standortbestimmung des Bezirks Wiesbaden/Frankfurt statt. 

Die Ausbildung der F-Jugend liegt in den bewährten Händen von Beate Schröder, Cedric Haas und FSJ´ler Jacob Blendinger. Die F-Jugend lernt das Handballspielen Montags von 14.30 - 15.30 (Breckenheim) und  Dienstags von 16 - 17.30 Uhr in der Ländcheshalle Wallau.